Top 8 der besten Wissens-Management-Systeme

Wissensmanagement-Software ist eine Datenbank, die alle gesammelten Informationen speichert, weitergibt und verwaltet.

Könnten Sie Ihre Arbeit einer anderen Person innerhalb von zwanzig Sekunden erklären?

Wie lange würde es dauern, dieselbe Person auf den Stand zu bringen, den Sie erreicht haben?

Diese zeitliche Diskrepanz zwischen "die Aufgabe beschreiben" und "jemanden dazu bringen, die Aufgabe zu erledigen" ist der Grund, warum Wissensmanagement ein so wichtiges Konzept ist. Ein zentraler Ort, an dem das Wissen Ihres Unternehmens organisiert, überarbeitet und erweitert werden kann, ist in dieser neuen Welt schnell wachsender Unternehmen, die um die besten Nachwuchskräfte konkurrieren, äußerst wertvoll.

Deshalb haben wir in diesem Artikel eine solide Rangliste der besten Cloud-Plattformen zusammengestellt, mit denen Sie genau das aufbauen können.

Sie wollen gleich loslegen?
Demo für Wissensmanagement Plattform snect buchen.

Was ist Wissensmanagement und warum ist es wichtig?

Wissensmanagement ist der Prozess des Erfassens, Speicherns, Teilens und effizienten Verwaltens von Wissen und Erfahrung der Mitarbeiter, um das Gesamtwissen der Belegschaft zu erhöhen. Sein Hauptzweck besteht darin, die Effizienz und die Produktion zu steigern und wichtiges Wissen innerhalb des Unternehmens zu bewahren. Das Sammeln, Speichern und zielgerichtete Weitergeben von Informationen ermöglicht es Ihnen, eine Unternehmenskultur zu etablieren, die die Effizienz und die Zufriedenheit der Mitarbeiter erheblich steigern kann. Ein unzureichendes Wissensmanagement hat dagegen nicht nur finanzielle Auswirkungen, sondern auch einen negativen Einfluss auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Was ist eine Wissensmanagement-Software?

Wissensmanagement-Software ist eine Datenbank, die alle gesammelten Informationen speichert, weitergibt und verwaltet. Viele Unternehmen nutzen sie als eine Art Gehirn, da sie es ihnen ermöglicht, sofort auf Daten zuzugreifen und sie zu übermitteln. Die Daten werden zusammengeführt, sodass jeder im Team die benötigten Informationen leicht finden kann. Außerdem können Sie Informationen mit Personen innerhalb und außerhalb des Unternehmens austauschen.

Was Sie in einer Wissensdatenbank brauchen

Der Hauptvorteil von Wissensdatenbanken liegt in der einfachen Handhabung und den robusten Suchfunktionen, die es ermöglichen, jederzeit und überall auf Informationen zuzugreifen und wichtige Informationen auf einfache Weise mit Mitarbeitern und Kunden zu teilen. Die Mitarbeiter können effizienter arbeiten, da die Informationen mit Wissensmanagement-Software bequem zugänglich sind.

Zu den wichtigsten Funktionen von Wissensmanagement Tools gehören:

  • Leistungsstarke Suche
  • Branding und Anpassung
  • Funktionen für Sicherung und Wiederherstellung
  • Prüfung und Bearbeitung von Inhalten
  • Integration mit Tools von Drittanbietern

In dieser Liste haben wir 8 herausragende Wissensmanagement Programme aufgeführt, die heute auf dem Markt erhältlich sind.

Snect

Die Wissensplattform snect baut auf dem eigenen Wissenstransfer-System auf. Mitarbeiter stehen in schnellem und direkten Austausch miteinander, um Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Parallel zu diesem Prozess werden hilfreiche Antworten in die Wissensplattform integriert. So entsteht ein umfangreicher und bedarfsgerechter Wissensspeicher ganz nebenbei und ohne manuelle Pflege. 

Ermöglicht wird diese Funktionalität durch leistungsstarkes natural language processing (NLP). Je länger snect im Einsatz ist, desto besser, hilfreicher und vor allem umfangreicher wird die Wissensplattform. 

Bitrix 24

Bitrix 24 ist eine kostenlose, quelloffene Wissensdatenbank, die das Organisieren und Teilen von Informationen vereinfacht. Die Software ist für alle Unternehmen, einschließlich KMUs und Konzerne, geeignet.

Der Bitrix24-Code ist vollständig modifizierbar, sodass Sie Ihre Wissensdatenbank vollständig anpassen können. Sie können auch verschiedene Anwendungen in Ihre Wissensdatenbank integrieren, um deren Funktionen zu erweitern.

Zendesk

Zendesk als Unternehmen ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Namen im Bereich Kundenservice-Management. Es ist nicht so bekannt für seine Wissensdatenbank, obwohl das eigentlich kein Maßstab dafür ist, welche Leistungen verfügbar sind.

Das Wissensmanagementsystem von Zendesk heißt Zendesk Guide und ist, wie zu erwarten, mit anderen Kundenservice-Tools wie dem Pipeline-Manager oder der Chat-Funktion integriert.

Alles, was Sie mit Zendesk Guide erstellen, wird automatisch gespeichert und archiviert, sodass es sehr einfach ist, zu einem früheren Zeitpunkt in Ihrer Datenbank zurückzukehren.

Schließlich können Sie Dokumente ganz einfach als Helpdesk-Artikel importieren. Sie arbeiten noch mit Google Docs als Wissensmanagementsystem? Dann können Sie Ihre Artikel ganz einfach in Zendesk übertragen.

OpenKM

OpenKM ist ein Open-Source-Wissensdatenbank- und Content-Management-System. Es hilft Ihnen, die Informationen, die Sie in Ihrer Wissensdatenbank haben möchten, zu organisieren, zu teilen und zu bewerten.

Mit OpenKM haben Sie die Möglichkeit, mehr als eine Inhaltsbibliothek zu erstellen sowie den Besuchern Ihrer Website und der gesamten Organisation Zugang zu gewähren (z. B. wenn Sie ein internes Verzeichnis erstellen).

Zoho Desk

Zoho ist ein umfassendes CRM für kundenorientierte Unternehmen, die eine große Anzahl von Kundenanfragen beantworten müssen.

Die Desk-Plattform, bekannt als Zoho Desk, ist eine Kombination aus einem Ticket-Management-System und einer Wissensdatenbank, die in der Lage ist, Kunden sofortige Antworten zu geben und alle zufrieden zu stellen - so automatisch wie möglich.

ServiceNow 

ServiceNow bietet Lösungen für das Wissensmanagement, die sowohl intern als auch kundenorientiert sind. Die internen Optionen helfen IT-Teams bei der Verwaltung und Aufzeichnung eingehender Serviceanfragen, indem Service-Interaktionen in einer zentralen Datenbank gespeichert werden. Dies hilft IT-Teams bei der Erstellung von Wissensdatenbankartikeln, die auf häufigen Mitarbeiterproblemen basieren.

Guru

Guru ist eine Software, die alle Daten Ihres Unternehmens miteinander verbindet. Sie nutzt KI, um Ihren Mitarbeitern in Echtzeit Informationen vorzuschlagen, sodass Ihr Team während einer Service-Interaktion nicht nach Daten suchen muss.

Und je mehr Sie Guru nutzen, desto besser wird die Software. Da Guru auf maschinellem Lernen basiert, verbessert es seine Leistung im Laufe der Zeit und passt sich an den täglichen Arbeitsablauf Ihres Teams an.

Lerne snect kennen

Unsere Wissens-Management-Plattform, die echte Antworten liefert.

Mehr dazu